Kohlessen wird zur „Haarigen“ Angelegenheit

Bis auf den letzten Platz war der Saal Buschermöhle beim alljährlichen Dorfkohlessen gefüllt und gemeinsam mit den Königssingern von der Garreler Straße und der Schmählstraße wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Nach dem Grünkohlessen präsentierten die diesjährigen Sternsinger den anwesenden noch einmal das Lied mit den Segens- und Neujahrswünschen und eröffneten anschließend mit dem Ehrentanz den Abend.

Wettschuld wird eingelöst

Bei der Vorstellung der Bürgermeister Kandidaten vor der Wahl im Dezember hatte Thomas von Höfen über eine mögliche Stichwahl gewettet und der Einsatz war nichts geringeres als seine Haare.

Einlösen der Wette

Da die Wettschuld noch nicht eingelöst wurde, wuchs auf dem Dorfkohlessen spontan die Idee, die Wette hier am Abend einzulösen.

Eine Friseurin war mit Melanie Kühling, schnell gefunden so dass um Punkt 0:00 Uhr mitten im Saal die Schere und die Haarschneidemaschine zum Einsatz gekommen sind.

Spende für den “Kleinen Stern”

Während Melanie Kühling Thomas mit einer neuen Frisur versehen hatte, konnten die Damen Tänze mit dem neuen Zugführer des 4. Zug Falkenberg, Christian Siemer, kaufen.

Hierbei wurden insgesamt 500,- € gesammelt, die für die Aktion “Kleiner Stern” gespendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.